Bremer NAKO-Studienzentrum beim Aktionstag der MOOD TOUR

Mit einem Infostand hat sich das Bremer Studienzentrum der Gesundheitsstudie Nationale Kohorte (NAKO) gemeinsam mit dem BIPS am Aktionstag der MOOD TOUR beteiligt, der am 10. September auf dem Bremer Marktplatz stattfand. Die MOOD TOUR ist eine Kampagne zur Entstigmatisierung von Depression, die vom Bremer Künstler Sebastian Burger ins Leben gerufen wurde. Von Mitte Juni bis Mitte September 2014 sind Depressionserfahrene und nicht Betroffene auf einer deutschlandweiten Fahrradtour gemeinsam unterwegs, um über Depressionen zu informieren.

Am Infostand von NAKO und BIPS hatten Interessierte die Möglichkeit, sich umfassend über die Gesundheitsstudie Nationale Kohorte zu informieren und einzelne Untersuchungen mitzumachen - wie die Messung von Blutdruck und Handgreifkraft sowie einen Riechtest. Die NAKO hat zum Ziel, Volkskrankheiten wie Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Depressionen zu erforschen. Bis Anfang 2018 werden am Bremer Studienzentrum 10.000 Personen befragt und untersucht, bundesweit werden es 200.000 Personen sein.