Einzelansicht

Erster Fahrrad-Gewinn aus der I.Family-Studie geht nach Delmenhorst

13-jähriger Studienteilnehmer erhält ein neues Mountainbike

Sein neues Fahrrad gefällt ihm gut. Der 13-jährige Fynn Hillen aus Delmenhorst ist Gewinner des ersten von drei Fahrrädern, das unter den Teilnehmern der I.Family-Studie verlost wurde. Seinen langen Schulweg fährt Fynn im Sommer meist mit dem Fahrrad, da kommt das neue Mountainbike gerade recht.

Am Montag, 25. November, bekam Fynn sein neues Mountainbike von Dr. Maike Wolters, Studienkoordinatorin am BIPS, und Niels Winkler, Leiter der Fachgruppe Feldarbeit des BIPS, überreicht.

Im Laufe der Studie wird es zwei weitere Verlosungen von Fahrrädern geben. Das erste nun verloste Fahrrad wurde von der Weight Watchers Deutschland GmbH gestiftet. Auch Dr. Simone Mickelat von Weight Watchers gratulierte dem Delmenhorster Teenager persönlich.

Auf dem Foto: Vorne der Gewinner des Fahrrades Fynn Hillen, dahinter seine Eltern sowie Dr. Maike Wolters, Dr. Simone Mickelat und Niels Winkler.