Einzelansicht

Neue Studie zu chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Neue Studie zu regionalen Ungleichheiten in der Gesundheitsversorgung von Kindern und Jugendlichen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (ripi)

Die ripi-Studie ist eine Befragungsstudie zur Qualität der gesundheitlichen Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) in Deutschland und Österreich.

Familien mit betroffenen Kindern oder Jugendlichen im Alter von 10-15 Jahren können an der Studie teilnehmen. Die Basisbefragung läuft von April bis einschließlich Juni 2013.

Hintergrund
Kinder mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) haben häufig ein verzögertes körperliches Wachstum und eine beeinträchtigte schulische Entwicklung. Eine schnelle Diagnose und eine optimale Behandlung können die Lebensqualität von jungen CED-Betroffenen entscheidend verbessern. Auf CED spezialisierte Kinderärzte sind jedoch nicht überall vorhanden. Zudem können gute medizinische Leistungen und eine auf das Kind eingestellte Therapie für viele Familien einen erheblichen Zeitaufwand bedeuten.

Unsere Ziele
Die Studie soll zeigen, wo Ansatzpunkte zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung von CED-kranken Kindern und Jugendlichen sind und welche Ursachen mögliche regionale Ungleichheiten haben. Darüber hinaus möchten wir untersuchen, welche finanziellen Belastungen den Familien durch die Erkrankung entstehen.

Ihre Unterstützung
Unterstützen Sie die Forschung zur medizinischen Versorgung von jungen CED-Patienten, damit es gelingt:

eine bessere Versorgung für alle betroffenen Kinder und Jugendlichen zu erreichen,
Ursachen für regionale Unterschiede in der Versorgungsqualität zu finden,
die finanzielle Belastung der Familien durch eine CED-Erkrankung zu ermitteln.

Weitere Informationen und Studienteilnahme
Weitere Informationen finden Sie in unserem Studienflyer und im Studienaufruf.
 
Wenn Sie und Ihr an CED erkranktes Kind im Alter von 10-15 Jahren Interesse an einer Teilnahme haben, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus und senden es an uns zurück. Sie erhalten dann die Studienunterlagen und können über Ihre Teilnahme entscheiden.