Einzelansicht

Ein Aufruf zum Handeln: Übergewicht in ganz Europa verhindern

Politisches Symposium in Brüssel mit einer starken Abschlusserklärung: Ein Aufruf zum Handeln - Politik-, Forschungs- und Finanzierungsprioritäten für einen Systemwandel.

Deckblatt Final Statement

Im Juni 2022 trafen sich vier europäische Projekte zu einer Konferenz, auf der die künftige Ausrichtung der Politik im Bereich Ernährung und körperliche Aktivität in Europa untersucht wurde. Die Projekte - CO-CREATE, STOP, Best-ReMap und PEN - untersuchen jeweils unterschiedliche Aspekte, neue Erkenntnisse und die politische Beobachtung zur Verbesserung von Ernährung und körperlicher Aktivität, um Übergewicht bei Kindern und anderen nicht übertragbaren Krankheiten (NCD) vorzubeugen und die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern.


Diese vier Projekte sind die größten länderübergreifenden Konsortialprojekte, die sich mit Ernährung und körperlicher Bewegung in Europa befassen. In diesem Dokument stellen wir die wichtigsten Ergebnisse der vier Projekte im Einklang mit den Diskussionen des Symposiums sowie eine gemeinsame Vision für die zukünftige Politik, Forschung und Finanzierung vor.


Weitere Informationen zum Symposium und zu PEN finden sich hier.