Detailansicht

Stellenangebot

Kennziffer:  A22/31
Erstellt am:  

Das Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH, Abteilung „Epidemiologische Methoden und Ursachenforschung“ unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Ahrens sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

- unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe -


Eine Studienassistenz (Study Nurse) (m/w/d)

Vergütung in Abhängigkeit von der Qualifikation bis zu TV-L 9a mit einer Arbeitszeit von 39,2 Stunden pro Woche.


Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet und ist Teilzeit geeignet. Eine Verlängerung der Stelle wird angestrebt.


Das Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH ist eines der renommiertesten epidemiologischen Forschungsinstitute Deutschlands, welches das gesamte Spektrum der Epidemiologie von der Beschreibung der Gesundheit bzw. gesundheitsrelevanter Faktoren in der Bevölkerung über die Identifikation von Determinanten für Gesundheit und Krankheit bis hin zur Implementierung und Evaluation von Interventionsmaßnahmen und der damit verbundenen Beratung von Politik und Bevölkerung umfasst.


Charakteristisch für die im BIPS durchgeführten Forschungsprojekte ist es, dass die Befragungen und Untersuchungen von Studienteilnehmenden durch die Fachgruppe Feldarbeit realisiert werden. Befragungen erfolgen sowohl telefonisch als auch im persönlichen Kontakt. Zu den Aufgaben der Fachgruppe gehören die Planung, Durchführung und Qualitätssicherung von Erhebungen, sowie auch die Beratung wissenschaftlicher Projektteams bei der Auswahl geeigneter Erhebungsmethoden. Unsere Studienassistenzen nehmen regelmäßig an Schulungen und projektbezogenen Trainings teil, um eine hohe Datenqualität zu sichern.


Aufgaben:


  • Eigenständige Durchführung von Datenerhebungen im Rahmen populationsbasierter Studien und Interventionen
  • Kontaktaufnahme zu Studienteilnehmenden (z.B. Terminvereinbarungen, Druck und Versand von Studienunterlagen)
  • Dokumentation von Datenerhebungen mittels spezieller Softwaretools
  • Mitwirkung bei der Planung und Koordination von Datenerhebungen im Rahmen populationsbasierter Studien und Interventionen
  • Schulung und Führung von Erhebungsteams
  • Erstellung von Anleitungen, Arbeits- und Argumentationshilfen und Erhebungsunterlagen
  • Mitwirkung bei Planung und Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen


Anforderungen:


  • Mehrjährige Erfahrung als (epidemiologische) Study Nurse oder abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische:r Fachangestellte:r, Arzthelfer:in oder vergleichbare Berufsausbildung im Gesundheitswesen
  • Zusätzliche Qualifikationen im Bereich Gesundheitsmanagement, Public Health oder Epidemiologie sind von Vorteil
  • Sichere Anwendung von MS Office, insbesondere Word und Excel
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil


Das sollten Sie außerdem mitbringen:


  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Freundliches, geduldiges Auftreten gegenüber Studienteilnehmenden
  • Ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit; selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Fähigkeiten, die Anforderungen an das Arbeiten in einer wissenschaftlichen Studie zu erfüllen, dazu zählen Qualitätsorientierung und Methodentreue
  • Ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität, dazu zählen Bereitschaft zur Arbeit innerhalb des Zeitkorridors 7:00 bis 21:00 Uhr und bei Bedarf auch an Wochenendtagen
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit in Erhebungsorten außerhalb Bremens.


Seit Oktober 2014 trägt das BIPS das Zertifikat audit berufundfamilie. Mit verschiedenen Maßnahmen fördert das BIPS die Vereinbarkeit von Beruf und individueller Lebensführung.


Schwerbehinderten wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.


Rückfragen an: Herrn Dr. Stefan Rach, Telefon: 0421 / 218-56841


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen:


Aussagekräftiges Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Arbeits- und Schulzeugnisse, sonstige Praktikums- und Tätigkeitsnachweise, Nachweise von Zusatzqualifikationen, Angabe Ihrer EDV- und ggfs. Fremdsprachenkenntnisse sowie Fahrerlaubnis unter Angabe der Kennziffer  A22-31  bis zum 15.12.2022  als 1 PDF- Dokument an: bewerbung(at)leibniz-bips.de


Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH


Personalverwaltung


Achterstraße 30


28359 Bremen