Detailansicht

Stellenangebot

Kennziffer:  A23/06
Erstellt am:  

Im Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH ist -unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe-

ab sofort die Stelle für eine


IT-Netzwerk- und Serveradministration (m/w/d)

Entgeltgruppe 10 TV-L


zunächst befristet für drei Jahre zu besetzen. Eine anschließende Entfristung wird angestrebt.


Das BIPS ist eines der renommiertesten epidemiologischen Forschungsinstitute Deutschlands. Es führt zahlreiche Studien im Gesundheitsbereich durch und unterhält enge Kooperationsbeziehungen zu verschiedenen Partnern im In- und Ausland. Der Bereich IT, dem die ausgeschriebene Stelle zugeordnet ist, ist verantwortlich für die Planung, Weiterentwicklung und den Betrieb des zu Grunde liegenden IT-Systems des Institutes und unterstützt die Fachabteilungen bei der Planung, Durchführung und Auswertung der Forschungsprojekte.


Ihre Aufgaben


  • Hard- und Softwarebeschaffung / Lizenzmanagement
  • Einrichtung und Betreuung der Arbeitsplatzrechner
  • Administration der Server und Netzwerkinfrastruktur des Institutes
  • Unterstützung und Betreuung der Nutzenden im Institut / 1st- und 2nd-Level-Support
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit und Performance der zu betreuenden Systeme
  • Unterstützung beim Aufbau einer einheitlichen IT-Dokumentation
  • Beteiligung an der Weiterentwicklung der IT-Systeme durch die Erfassung neuer Anforderungen, die Erarbeitung von Lösungsstrategien und deren anschließende Umsetzung


Ihr Know-how


  • Erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in (m/w/d) für Systemintegration oder vergleichbare Qualifikation (vorzugsweise nachgewiesen durch mehrjährige Berufserfahrung).
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Microsoft-Betriebssysteme, Microsoft-Serverlandschaft und Linux-Ubuntu-Server, VMware vSphere und Workstation
  • Installation von Hard- und Software-Komponenten
  • Analyse und Behebung von auftretenden IT-Problemen / Support
  • Erfahrung in den Bereichen Einkauf und Lizenzmanagement
  • Strukturierte, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse der englischen Sprache (A2 Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen –CEF)


Wir bieten


  • Ein interessantes Umfeld, in dem Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einsetzen können
  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Zeitgemäße und flexible Modelle der Arbeitszeitgestaltung und Möglichkeit zum zeitweisen mobilen Arbeiten
  • Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und individueller Lebensführung;
  • seit Oktober 2014 trägt das BIPS das Zertifikat audit berufundfamilie

  • Möglichkeit zur bezuschussten Teilnahme am Sportprogramm von Hansefit
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung (VBL).


Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.


Rückfragen richten Sie bitte an:


Dr. Achim Reineke (E-Mail: areineke@leibniz-bips.de, Telefon: 0421/218-56966).


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer A23/06 bis zum 05.03.2023 als 1 PDF-Dokument an:


bewerbung(at)leibniz-bips.de


Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH


Personalverwaltung


Achterstraße 30


28359 Bremen