Detailansicht

Stellenangebot

Kennziffer:  A22/17
Erstellt am:  
Aktiv bis:  

Am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS GmbH ist - vorbehaltlich der Mittelfreigabe - im Team Kommunikation und Transfer zum 1.9.2022 die Stelle einer

Studentischen Hilfskraft (m/w/d)

zu besetzen


Vergütung: Stundensatz von 12,00 € brutto


Arbeitszeit: 9,80 Stunden pro Woche


Befristung: befristet bis 31.08.2023 (Verlängerung möglich)


Ihre Aufgabe:


Unterstützung des Teams Kommunikation und Transfer, das unter anderem die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des BIPS verantwortet. Das Team vermittelt zwischen Institut und Gesellschaft, fördert den Dialog und Austausch und sorgt für Wissenstransfer. Wir informieren die Medien gezielt über spannende Forschungsergebnisse, neue Projekte und aktuelle Themen am BIPS und richten uns mit verschiedenen Veranstaltungsformaten an unterschiedliche gesellschaftliche Zielgruppen. Außerdem bearbeiten wir Presseanfragen und vermitteln Journalist:innen aus ganz Deutschland kompetente Ansprechpartner:innen.


Die Aufgaben der studentischen Hilfskraft liegen in der:


  • Unterstützung der Pressearbeit und des Marketings
  • Redaktion der Webseiten (Bild/Text/Video)
  • Hilfe bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle


Ihr Know-how:


  • Gute EDV-Kenntnisse (Office-Programme, insb. MS Word und MS Excel)
  • Allgemein gute PC-Kenntnisse
  • Organisationsgeschick, Sorgfalt und Teamfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und hohe Eigeninitiative
  • Affinität zu Gesundheitsthemen
  • Erste Erfahrung in der Medienarbeit oder Affinität zu Social Media


Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem renommierten Forschungsinstitut, die sich aufgrund der weitgehend flexiblen Arbeitszeiten und der unmittelbaren Nähe zur Universität gut mit den Erfordernissen Ihres Studiums vereinbaren lässt. Sie arbeiten eigenverantwortlich in einem erfahrenen Team. In einem offenen Umfeld haben Sie die Möglichkeit, eigene Ideen und Fähigkeiten einzubringen und Erfahrungen für Ihr Studium und Ihre weitere berufliche Laufbahn zu sammeln.


Bewerbungen von Schwerbehinderten wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung  Vorrang gegeben.


Seit Oktober 2014 trägt das BIPS das Zertifikat audit berufundfamilie. Mit verschiedenen Maßnahmen fördert das BIPS die Vereinbarkeit von Beruf und individueller Lebensführung.


Rückfragen richten Sie bitte an: Rasmus Cloes (cloes@leibniz-bips.de), Tel: 0421/218-56780


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Referenzen (bisherige Arbeiten, die in Bezug zur Stellenausschreibung stehen) im PDF-Format unter Angabe der Kennziffer A22-17 bis zum 3. Juli 2022 an: bewerbung(at)leibniz-bips.de


Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.