Einzelansicht

Call for and to Action: Klimawandel und Public Health

Pandemie, Klimakrise und Krieg – das waren die Themen auf dem 5. Symposium des Zukunftsforums Public Health. Es fand am 29. und 30.06.2022 im Umweltforum in Berlin statt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler richten sich jetzt mit einem eindringlichen Appell an die Politik.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem 5. Symposium des Zukunftsforums Public Health

Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem 5. Symposium des Zukunftsforums Public Health

Im „Call for and to Action: Klimawandel und Public Health“ geht es nach den Mitgliedern des Zukunftsforums Public Health um den bedeutendsten globalen Ansatzpunkt für die Öffentliche Gesundheit in diesem Jahrhundert. Sie schreiben: „Public-Health-Akteure sind gefordert, sich aktiv bei der anstehenden großen Transformation für die Gesundheit der Menschen einzusetzen. Und das muss weit über die Bewältigung akuter Krisen, wie Hitzestress, Überschwemmungen, Dürren und Folgen schwerer Stürme oder Ausbreitung von Krankheitsüberträgern, Ernährungsunsicherheit und Vertreibung hinausgehen.“

Sie formulieren drei konkrete Handlungsempfehlungen für die Politik - und ebenso viele an die eigene Community. Der kompletten Call for and to Action: Klimawandel und Public Health findet sich hier oder unter www.zukunftsforum-public-health.de