Einzelansicht

Presseeinladung zum Tag der offenen Tür am Bremer Studienzentrum der Nationalen Kohorte (NAKO)

am Freitag, 21. November 2014, 15:30 bis 18:00 Uhr, im NAKO-Studienzentrum am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS, Achterstraße 30, in Bremen

Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Senatorin für Bildung und Wissenschaft der Freien Hansestadt Bremen, wird die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen - gemeinsam mit Prof. Dr. Wolfgang Ahrens, Mitglied im wissenschaftlichen Vorstand beim Nationale Kohorte e. V. und NAKO-Projektleiter in Bremen. Das NAKO-Team bietet Führungen durch das Studienzentrum an und präsentiert Untersuchungsmodule, die auch von Interessierten ausprobiert werden können - wie zum Beispiel die Messung von Blutdruck, Handgreifkraft und Körperzusammensetzung sowie den Riechtest. Informationen zur gesunden Ernährung sowie ein kleines Begleitprogramm für Kinder gehören zum weiteren Angebot. Unsere Veranstaltungsankündigung finden Sie unter folgendem Link.

Beim Tag der offenen Tür stehen für Interviews bereit:

  • Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Senatorin für Bildung und Wissenschaft der Freien Hansestadt Bremen
  • Prof. Dr. Wolfgang Ahrens, Mitglied des wissenschaftlichen Vorstands beim Nationale Kohorte e. V. und NAKO-Projektleiter in Bremen
  • Dr. Kathrin Günther, Leiterin des NAKO-Studienzentrums Bremen | Leiterin der Fachgruppe "Arbeit und Umwelt" am BIPS
  • Dr. Stefan Rach, Stellvertretender Leiter des NAKO-Studienzentrums Bremen | Leiter der Fachgruppe "Feldarbeit" am BIPS

In den kommenden Jahren werden tausende Bremerinnen und Bremer eingeladen, um an der bislang größten Gesundheitsstudie in Deutschland, der Nationalen Kohorte (NAKO), teilzunehmen. "Gemeinsam forschen für eine gesündere Zukunft" ist das Motto der Studie. Sie hat zum Ziel, die Entstehung der wichtigsten Volkskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes, Demenz und Depressionen zu erforschen. Am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS ist eines von bundesweit 18 NAKO-Studienzentren angesiedelt, das mit dem Tag der offenen Tür allen Interessierten Einblick in die Gesundheitsstudie geben möchte.

Bei Interesse melden Sie bitte Ihre Teilnahme bei uns an - per E-Mail unter presse(at)nako-bremen.de oder telefonisch in der BIPS-Pressestelle unter 0421 / 218-56780.

Weitere Informationen zum Bremer NAKO-Studienzentrum und zur Studie insgesamt finden Sie unter www.nako-bremen.de sowie www.nationale-kohorte.de. Bitte beachten Sie auch unsere Pressemitteilung zum bundesweiten Auftakt der Nationalen Kohorte vom 10. November 2014.

Kontakt:
NAKO-Studienzentrum Bremen
am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS
Pressestelle
Anja Wirsing
Tel. 0421 / 218-56780
E-Mail presse(at)nako-bremen.de