Single View

Tag der offenen Tür am Bremer Studienzentrum der Nationalen Kohorte

am Freitag, 21. November 2014, 15:30 bis 18:00 Uhr, im NAKO-Studienzentrum am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS, Achterstraße 30, in Bremen

In den kommenden Jahren werden bundesweit tausende Bürgerinnen und Bürger eingeladen, um an der bislang größten Gesundheitsstudie in Deutschland, der Nationalen Kohorte (NAKO), teilzunehmen. "Gemeinsam forschen für eine gesündere Zukunft" ist das Motto der Studie. Sie hat zum Ziel, die Entstehung der wichtigsten Volkskrankheiten zu erforschen. Hierzu zählen unter anderem Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes, Demenz und Depressionen.

Am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS ist eines von bundesweit 18 NAKO-Studienzentren angesiedelt, das mit dem Tag der offenen Tür allen Interessierten Einblick in die Gesundheitsstudie geben möchte.

PROGRAMM
EINLADUNGSKARTE zum Tag der offenen Tür

15:30 Uhr | Grußworte

  • Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Senatorin für Bildung und Wissenschaft der Freien Hansestadt Bremen
  • Prof. Dr. Wolfgang Ahrens, Mitglied des wissenschaftlichen Vorstands beim Nationale Kohorte e. V. und NAKO-Projektleiter in Bremen


ab 16:00 Uhr

  • Führungen durch das Bremer Studienzentrum der Nationalen Kohorte (NAKO)
  • Präsentation von Untersuchungsmodulen, auch zum Mitmachen - wie zum Beispiel Messung von Blutdruck, Handgreifkraft und Körperzusammensetzung sowie Riechtest
  • Präsentation von medizinischen Bilddaten - Magnetresonanztomographie (MRT) - im Rahmen der NAKO durch das Fraunhofer-Institut MEVIS
  • Infotisch und Tipps zur gesunden Ernährung
  • Buttonmaschine und Maltisch für Kinder
  • Kleiner Imbiss und Getränke


Weitere Informationen zum Bremer NAKO-Studienzentrum und zur Studie insgesamt finden Sie unter www.nako-bremen.de sowie www.nationale-kohorte.de.

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter folgendem Link.