Single-View

Bewegungsprogramm „Fit im Nordwesten“

Noch sind Plätze frei

Ab dem 13. Juni beginnt in Bremen-Vahr das kostenlose Bewegungsprogramm „Fit im Nordwesten“ für Menschen ab 65 Jahren. Diese vom Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS initiierte Forschungsstudie verfolgt das Ziel, älteren Menschen Bewegung im Alltag näherzubringen und hilfreiche Tipps für körperliche Aktivität zu vermitteln. Dabei wird nicht auf sportliche Höchstleistung abgezielt, sondern es stehen Maßnahmen im Vordergrund, die auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Teilnehmenden zugeschnitten sind und sich in den Alltag integrieren lassen.

Mitmachen können alle Personen im Alter von 65 bis 75 Jahren aus Bremen-Vahr und umzu. Besonders sind Personen eingeladen, die bisher noch keinen Sport treiben und Bewegung in ihren Alltag integrieren möchten.

Anmeldung:
Interessierte können sich unter der gebührenfreien Rufnummer 0800/2477245 oder per E-Mail an fit-im-nordwesten(at)leibniz-bips.de für das kostenlose Programm anmelden. In einem Telefonat werden alle offenen Fragen geklärt und der Start des Programms individuell abgestimmt. Anmeldeschluss ist der 13. Juli.

Hinweis für die Medien:
Medienvertreterinnen und -vertretern bieten wir die Möglichkeit, das Untersuchungsteam im Feld zu begleiten und dabei fachliche Fragen zu stellen. Weiterhin steht Prof. Dr. Hajo Zeeb, Studienleiter von „Fit im Nordwesten“ und Leiter der Abteilung „Prävention und Evaluation“ am BIPS, für Interviews gerne zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Pressestelle des BIPS – telefonisch unter 0421/218-56780 oder per E-Mail unter presse(at)leibniz-bips.de.