Zentrum für Forschungsdaten

Forschende können das enorme Potenzial von Forschungsdaten zur Beantwortung vielfältiger wissenschaftlicher Fragestellungen oft nicht vollständig ausschöpfen, da Daten aus verschiedenen Quellen nicht verknüpfbar sind oder sich Hypothesen erst zu einem späteren Zeitpunkt ergeben. Um die effiziente Nutzung von Gesundheitsdaten zu gewährleisten und die Forschungskapazitäten zu erweitern, müssen Forschende Daten nach festgelegten Standards veröffentlichen und mit externen Kolleginnen und Kollegen teilen. Die FAIR-Prinzipien bilden die Grundlage für die entsprechende Aufbereitung und Dokumentation der Daten, indem sie sicherstellen, dass Daten auffindbar (Findable), zugänglich (Accessible), interoperabel (Interoperable) und wiederverwendbar (Reusable) sind.

Um diese Prozesse abteilungsübergreifend zu etablieren, gründete das BIPS im Januar 2023 im Rahmen eines Sondertatbestands das abteilungsübergreifende Zentrum für Forschungsdateninfrastruktur und Data Science in der Epidemiologie. Das Zentrum konzentriert sich darauf, den verantwortungsvollen Umgang mit Gesundheitsdaten zu fördern und die FAIR-Prinzipien während des gesamten Datenlebenszyklus umzusetzen. Dadurch wird die hohe Qualität und Integrität der Gesundheitsdaten sichergestellt sowie die Interoperabilität und der Austausch zwischen verschiedenen Gesundheitssystemen und Forschungseinrichtungen gefördert, während rechtliche und ethische Anforderungen erfüllt werden. Dies steht in engem Kontext zu einem zentralen Ziel unserer Forschungsstrategie „Komplexe Gesundheitsdaten besser nutzen“.

Das BIPS bündelt Projekte zum Forschungsdatenmanagement im Zentrum für Forschungsdaten. Aktuell befassen sich folgende Projekte mit FAIRen Forschungsdaten:

STB: FD-Infrastruktur

Abteilungsübergreifendes Zentrum A: Forschungsdateninfrastruktur

STB: Data Science

Abteilungsübergreifendes Zentrum B: Data Science

Biomarkers4Pediatrics

International Multicohort Pediatric Biomarker Collaboration

BIPS Research Data Portal

Hier entsteht das BIPS-Portal für Forschungsdaten...

Projektleiter:
Prof. Dr. rer. nat. Iris Pigeot
Dr. rer. nat. Timm Intemann
Dr. rer. nat. Achim Reineke

Kontakt:
Dr. rer. nat. Timm Intemann
Tel: +49 (0)421 218-56-984
Fax: +49 (0)421 / 218-56941


Email:
intemann(at)leibniz-bips.de