Einzelansicht

Maßnahmen der Verhältnis-und Verhaltensprävention des kindlichen Übergewichts - Entwicklung eines Dokumentations-und Evaluationssystems (DEVASYS)

Beschreibung

Das ‚DEVASYS’- Projekt ist durch die Bundeszentrale für Aufklärung (BZgA) finanziert. Im Fokus dieses Projekts stehen Maßnahmen der Verhältnisprävention von kindlichem Übergewicht entweder selektiv oder in Kombination mit verhaltenspräventiven Maßnahmen. Das Projekt strebt die Entwicklung eines Dokumentations-und Evaluationstools an, welches Forscher/innen und Praktiker/innen gleichermaßen dabei unterstützen kann, aktuelle oder zukünftige Projekte/Interventionen zu evaluieren. Das Projekt beinhaltet die folgenden Schritte:

a.) Identifikation von Indikatoren für erfolgreiche Interventionen/Projekte für die Prävention von kindlichem Übergewicht (unter Zuhilfenahme des RE-AIM Frameworks),
b.) Analyse existierender Dokumentations- und Evaluationstools,
c.) Entwicklung eines pragmatischen und interaktiven web-basierten Systems zur Dokumentation und Evaluation deutscher Interventionen anhand adäquater Indikatoren und Kriterien, und
d.) Testlauf des Systems anhand von Projekten/Interventionen, welche im Rahmen des ersten Schrittes identifiziert wurden.

Förderzeitraum

Beginn:   Februar 2016
Ende:   März 2017

Förderer

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Kontaktperson

PD Dr. phil. Claudia Pischke