2-mal BIPS bei „Wissen um 11“

 

Darmkrebs und Parkinson stehen im Fokus der kommenden beiden Ausgaben von „Wissen um 11“.

Am kommenden Samstag wird Ulrike Haug, die jüngst mit dem Darmkrebs-Präventionspreis 2016 der Deutschen Krebsgesellschaft ausgezeichnet wurde, im Bremer Haus der Wissenschaft den Auftakt machen. In ihrem Vortrag „Ist Darmkrebs vermeidbar“ geht sie auf die bekannten Risikofaktoren ein und erläutert das große Potenzial von Darmkrebsfrüherkennung sowie die dafür zur Verfügung stehenden Methoden.

Eine Woche später wird Oliver Riedel an gleicher Stelle mit seinem Vortrag „Parkinson – Mehr als nur Zittern?“ auf die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse im Zusammenhang mit Morbus Parkinson eingehen.

 

Samstag, 13. Mai um 11 Uhr

„Ist Darmkrebs vermeidbar?“

Prof. Dr. Ulrike Haug, BIPS

 

Samstag, 20. Mai um 11 Uhr

„Parkinson – Mehr als nur Zittern?“

Dr. Oliver Riedel, BIPS

 

Ort: Bremen, Haus der Wissenschaft, Olbers-Saal

"Wissen um 11" ist eine Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.

Der Eintritt ist frei.

Die Verantwortlichen bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.