BIPS beim Venuslauf 2019

Am vergangenen Sonntag liefen 3.982 Menschen im Bürgerpark insgesamt 38.637 Kilometer – und sammelten damit Geld für Sport- und Bewegungsangebote der Bremer Krebsgesellschaft. Auch das BIPS war dabei und steuerte 58,5 Kilometer zum Ergebnis bei.

Seit 2001 geht der Solidaritätslauf „Auf zur Venus“ immer im September im Bremer Bürgerpark an den Start, organisiert von der Bremer Krebsgesellschaft, dem Landessportbund und den Bremer Selbsthilfegruppen. Jeder zurückgelegte Kilometer der Teilnehmer wird mit 50 Cent von hansestädtischen Unternehmen und engagierten Bürgern für den guten Zweck vergütet.
Mit den Start/Kilometerspenden finanziert die Bremer Krebsgesellschaft Sport- und Bewegungsangebote für krebskranke Menschen.

Der Termin für den nächsten Venuslauf steht auch schon fest: Am 20. September 2020 startet die 20. Etappe am Marcusbrunnen im Bürgerpark. Das BIPS wird auch sicherlich wieder mitlaufen.