Einzelansicht

Machbarkeitsstudie: Abbildbarkeit demenzieller Erkrankung in der Pharmakoepidemiologischen Forschungsdatenbank GePaRD

Beschreibung

Demenzielle Erkrankungen, einschließlich der Alzheimer Kranknheit, vaskulärer Demenz und anderen Demenzformen gehören zu den häufigsten neurodegenerativen Erkrankungen des höheren Lebensalters. Anders als deren Epidemiologie sind jedoch Diagnosenwechsel im Krankheitsverlauf als auch die Auswirkung unterschiedlicher Falldefinitionen für Demenzerkrankungen in GKV-Daten bislang noch schlecht untersucht. Diese Studie prüft die Anwendbarkeit von unterschiedlichen Demenzalgorithmen und bildet den Diagnoseverlauf bei Patientinnen und Patienten mit inzidenten Demenzen ab.

Förderzeitraum

Beginn:   Februar 2018
Ende:   Oktober 2019

Förderer

  • Eigenmittel des BIPS (Intramuraler Institutsfonds)

Kontaktperson

PD Dr. rer. nat. Oliver Riedel