Auszeichnungen

Preise, Auszeichnungen und Ehrungen

Eine Auswahl von Auszeichnungen seit 2014

2017

Im September 2017 wurde Stefanie Helmer mit dem dritten Platz des Stefan-Weiland-Preises 2017 der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) e.V. ausgezeichnet.

2016

Im Dezember 2016 wurde Ulrike Haug mit dem Darmkrebs-Präventionspreis der Deutschen Krebsgesellschaft für ihre Studie zum Einsatz quantitativer immunologischer Tests auf verborgenes Blut im Stuhl in der Darmkrebsfrüherkennung ausgezeichnet.

Im Oktober 2016 erhielt Hannah Jilani für ihre Forschungsarbeiten den Förderpreis für Jungsensoriker 2016 der Deutschen Gesellschaft für Sensorik.

Im September 2016 wurde das BIPS von der Weltgesundheitsorganisation WHO zum Collaborating Centre for Obesity Prevention, Nutrition and Physical Activity ernannt.

Im September 2016 wurde Sinja Alexandra Ernst mit dem Posterpreis 2016 der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e.V. ausgezeichnet.

Im August 2016 erhielt Melanie Böckmann für ihre Dissertation den Dissertationspreis der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) e.V.

Im Juli 2016 wurde Vanessa Didelez vom Institute of Mathematical Statistics (IMS) mit der IMS Medallion Lecture 2016 für bedeutende Forschungsbeiträge auf dem Gebiet der Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung ausgezeichnet.

Im März 2016 wurde Moritz Hanke von der Deutschen Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft (IBS-DR) zum Vortrag in der Young Statisticians Session beim 61. Biometrischen Kolloquium eingeladen.

Im Februar 2016 wurde das BIPS durch den Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen und den Verein Impulsgeber Zukunft als Familienfreundliches Institut des Landes Bremen ausgezeichnet.

Im Januar 2016 erhielt Moritz Hanke den Fachbereichspreis Mathematik 2015 der Universität Bremen für seine Masterarbeit im Fach Biometrie.

2015

Im Oktober 2015 wurde Sabine Bohn mit dem Preis "Springer Best Masters 2015" vom Springer Verlag für ihre Master Thesis ausgezeichnet.

Im September 2015 erhielt Christoph Buck einen Posterpreis von der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) e.V.

Im September 2015 erhielt Carsten Schröder den Stephan-Weiland-Preis 2015 von der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) e.V.

Im September 2015 wurde Andres Luque Ramos von der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Infomatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e.V. für seine Bachelorarbeit mit dem GMDS Förderpreis im Bereich Epidemiologie ausgezeichnet.

Im Juni 2015 wurde Claudia Börnhorst in das Leibniz-Mentoring der Leibniz-Gemeinschaft aufgenommen.

2014

Im Dezember 2014 wurde die I.Family-Studie für ihr Engagement bei Jugendlichen von dem EU-Projekt CommNet mit dem Impact Award ausgezeichnet.

Im März 2014 wurde Maike Tahden von der Deutschen Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft (IBS-DR) zum Vortrag in der Young Statisticians Session beim 60. Biometrischen Kolloquium eingeladen.