Einzelansicht

Determinants of diet and physical activity (DEDIPAC), Knowledge Hub to integrate and develop infrastructure for research across Europe

Beschreibung

Das europäische Netzwerk „Determinanten von Ernährung und körperlicher Aktivität“ (Determinants of Diet and Physical Activity - DEDIPAC) wurde als Teil der Initiative „Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben“ gegründet, welche von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde. Das Netzwerk wurde mit dem Ziel geschaffen, das Verständnis dafür zu verbessern, wie individuelle, soziale, ökonomische, kulturelle, biologische und weitere Faktoren das Ernährungsverhalten, die körperliche Aktivität sowie sitzende Verhaltensweisen beeinflussen.

DEDIPAC hat europäische Forscher verschiedener Disziplinen zusammengebracht, um sich dieser Fragestellung auf drei Themengebieten gemeinsam zu widmen:

Themengebiet 1: „State-of-the-art“ Methoden zur Erhebung von Ernährung, körperlicher Aktivität, sitzender Verhaltensweisen und ihrer Determinanten wurden daraufhin beurteilt, ob sie sich als Instrumente in der zukünftigen europaweiten Forschung, für die Gesundheitsberichterstattung (Surveillance/Monitoring) und für die Evaluation von Interventionen und politischen Maßnahmen eignen. Neue integrierte Erhebungsinstrumente wurden entwickelt und auf ihre Umsetzbarkeit und mögliche Integration in europäische Surveillance Systeme und Forschungsinfrastrukturen hin getestet.

Themengebiet 2: Determinanten von Ernährungsverhalten, körperlicher Aktivität sowie sitzender Verhaltensweisen in verschiedenen Lebensphasen und in schwer erreichbaren Gruppen (z. B. Personen mit niedrigem sozio-ökonomischem Status, Personen mit Migrationshintergrund) wurden erforscht indem bestehende Erkenntnisse gesammelt und gebündelt sowie Sekundärdatenanalysen durchgeführt wurden. Ein Schwerpunkt wurde auf die Erforschung des Zusammenspiels dieser Determinanten gelegt.

Themengebiet 3: Mehrkomponenten-Interventionen und politische Maßnahmen, die auf eine Verbesserung des Ernährungsverhaltens, körperlicher Aktivität und sitzender Verhaltensweisen abzielen, wurden evaluiert und Bedingungen für eine erfolgreiche Umsetzung erforscht.

Insgesamt beteiligten sich 70 Forschungseinrichtungen/-verbünde in 13 europäischen Ländern an DEDIPAC. Vom BIPS waren die Abteilungen „Epidemiologische Methoden und Ursachenforschung“, „Biometrie und EDV“ sowie „Prävention und Evaluation“ in das Projekt involviert.

Förderzeitraum

Beginn:   Dezember 2013
Ende:   November 2016

Förderer

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Kontaktperson

 Barbara Thumann

Links

https://www.dedipac.eu/

http://www.healthydietforhealthylife.eu/index.php/dedipac

Ausgewählte Veröffentlichungen zum Projekt

    Zeitschriftenartikel mit peer-review

  • Chastin S, De Craemer M, Lien N, Bernaards C, Buck C, Oppert J-M, Nazare J-A, Lakerveld J, O'Donoghue G, Holdsworth M, Owen N, Brug J, Cardon G, on behalf of the DEDIPAC consortium. The SOS-framework (Systems of Sedentary behaviours): An international transdisciplinary consensus framework for the study of determinants, research priorities and policy on sedentary behaviour across the life course: A DEDIPAC-study. International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity. 2016;13:83.
    http://dx.doi.org/10.1186/s12966-016-0409-3
  • Chastin S, Buck C, Freiberger E, Murphy M, Brug J, Cardon G, O'Donoghue G, Pigeot I, Oppert J-M, on behalf of the DEDIPAC consortium. Systematic literature review of determinants of sedentary behaviour in older adults: A DEDIPAC study. International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity. 2015;12:127.
    http://dx.doi.org/10.1186/s12966-015-0292-3
  • Lakerveld J, van der Ploeg H, Kroeze W, Ahrens W, Allais O, Frost Andersen L, Cardon G, Capranica L, Chastin S, Donnelly A, Ekelund U, Finglas P, Flechtner-Mors M, Hebestreit A, Hendriksen I, Kubiak T, Lanza M, Loyen A, MacDonncha C, Mazzocchi M, Monsivais P, Murphy M, Nöthlings U, O'Gorman DJ, Renner B, Roos G, Schuit AJ, Schulze M, Steinacker J, Stronks K, Volkert D, van't Veer P, Lien N, De Bourdeaudhuij I, Brug J, on behalf of the DEDIPAC consortium. Towards the integration and development of a cross European research network and infrastructure: The DEterminants of DIet and Physical ACtivity (DEDIPAC) knowledge hub. International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity. 2014;11:143.
    http://dx.doi.org/10.1186/s12966-014-0143-7
  • Vorträge bei wissenschaftlichen Tagungen (eingeladen)

  • Ahrens W. Moving DEDIPAC ahead, visions of DEDIPAC cohort (Chair). Determinants of Diet and Physical Activity (DEDIPAC) Final Symposium, 12-13 October 2016, Bonn.
  • Buck C, Foraita R, Van Cauwenberg J, Loyen A, De Craemer M, MacDonncha C, Oppert J-M, Brug H, Lien N, Cardon G, Pigeot I, Chastin S. Bayesian network analysis of factors associated with sedentary behaviour. Determinants of Diet and Physical Activity (DEDIPAC) Final Symposium, 12-13 October 2016, Bonn.
  • Sprengeler O, Hebestreit A, Ahrens W, Lien N, Ekelund U, Donnelly A, van der Ploeg H. Task 1.2.5: The validity and reliability of methods to assess key determinants of physical activity and sedentary behaviour. Determinants of Diet and Physical Activity (DEDIPAC) Final Symposium, 12-13 October 2016, Bonn.
  • Thumann B, Hebestreit A, Donnelly A, Dowd K, Nimptsch K, Pischon T, van der Ploeg H, Steinbrecher A, Ahrens W. Assessment of sedentary behaviour and its determinants in children and adolescents for surveillance purposes - First results of a feasibility study. Determinants of Diet and Physical Activity (DEDIPAC) Final Symposium, 12-13 October 2016, Bonn.
  • Vorträge bei wissenschaftlichen Tagungen

  • Ahrens W, Bel-Serrat S, Huybrechts I, Thumann B, Hebestreit A, van der Ploeg H, Slimani N. Inventory of surveillance systems assessing dietary, physical activity and sedentary behaviours in Europe. 15th Annual Meeting of the International Society of Behavioral Nutrition and Physical Activity (ISBNPA), 8-11 June 2016, Cape Town, South Africa.
  • Pischke CR, Müllmann S, Steenbock B, Zeeb H, De Cocker K, De Craemer M, Hayes C, O'Shea MP, Horodyska K, Bell J, Luszczynska A, Roos G, Langøien LJ, Rugseth G, Terragni L, De Bourdeaudhuij I, Brug J. Views of policy makers and intervention implementers on factors facilitating the implementation and transferability of interventions and policies for the promotion of physical activity and a healthy diet in Europe. International Congress of Behavioral Medicine (ICBM), 7-10 December 2016, Melbourne, Australia. (Abstract published in: International Journal of Behavioral Medicine. 2016;23:S226)
  • Poster bei wissenschaftlichen Tagungen

  • Müllmann S, Steenbock B, Zeeb H, Roos G, De Bourdeaudhuij I, Brug J, Pischke CR, on behalf of the DEDIPAC consortium. Implementing interventions and policies targeting health behaviours: Facilitators and barriers. 8th European Public Health Conference (EUPHA), 14-17 October 2015, Milan, Italy. (Abstract published in: European Journal of Public Health. 2015;25(Suppl.3):326)