Wissenschaftliche Mitarbeiter

Ole Sprengeler

Lebenslauf

Seit 09/2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS
03/2012 - 08/2012 Studentische Hilfskraft am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS
2010 - 2013 Master of Arts Sport & Ernährung, MLU Halle-Wittenberg Abschlussnote: 2.0
2008 - 2010 Studentische Hilfskraft am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS
2006 - 2010 Bachelor of Arts, Universität Bremen, Abschlussnote: 1.7
Hauptfach: Sportwissenschaften/Sport und Bewegungskultur
Nebenfach: Public Health
2005 - 2006 Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker, Audi Zentrum Hannover
2004 - 2005 Zivildienst Kinderkrankenhaus auf der Bult, Hannover
2001 - 2004 Abitur, IGS Hannover-Linden, Abschlussnote: 2,2

Forschungsinteressen

Körperliche Aktivität und Gesundheit
Körperzusammensetzung

Projekte

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Zeitschriftenartikel mit peer-review

  • Sprengeler O, Wirsik N, Hebestreit A, Herrmann D, Ahrens W. Domain-specific self-reported and objectively measured physical activity in children. International Journal of Environmental Research and Public Health. 2017;14(3):242.
    http://dx.doi.org/10.3390/ijerph14030242
  • Zaqout M, Michels N, Bammann K, Ahrens W, Sprengeler O, Molnar D, Hadjigeorgiou C, Eiben G, Konstabel K, Russo P, Jimenez-Pavon D, Moreno LA, De Henauw S, on behalf of the IDEFICS consortium. Influence of physical fitness on cardio-metabolic risk factors in European children. The IDEFICS study. International Journal of Obesity. 2016;40(7):1119-1125.
    http://dx.doi.org/10.1038/ijo.2016.22
  • Zaqout M, Vyncke K, Moreno LA, De Miguel-Etayo P, Lauria F, Molnar D, Lissner L, Hunsberger M, Veidebaum T, Tornaritis M, Reisch LA, Bammann K, Sprengeler O, Ahrens W, Michels N. Determinant factors of physical fitness in European children. International Journal of Public Health. 2016;61(5):573-582.
    http://dx.doi.org/10.1007/s00038-016-0811-2
  • Gabrys L, Thiel C, Tallner A, Wilms B, Müller C, Kahlert D, Jekauc D, Frick F, Schulz H, Sprengeler O, Hey S, Kobel S, Vogt L. Akzelerometrie zur Erfassung körperlicher Aktivität. Empfehlungen zur Methodik. Sportwissenschaft. 2015;45(1):1-9.
    http://dx.doi.org/10.1007/s12662-014-0349-5
  • Konstabel K, Veidebaum T, Verbestel V, Moreno LA, Bammann K, Tornaritis M, Eiben G, Molnar D, Siani A, Sprengeler O, Wirsik N, Ahrens W, Pitsiladis Y, on behalf of the IDEFICS consortium. Objectively measured physical activity in European children: The IDEFICS study. International Journal of Obesity. 2014;38(S2):S135-S143.
    http://dx.doi.org/10.1038/ijo.2014.144
  • Vorträge bei wissenschaftlichen Tagungen

  • Sprengeler O, Wirsik N, Page A, Cooper A, Ahrens W. Longitudinale Zusammenhänge von objektiv gemessener körperlicher Aktivität und Körperzusammensetzung bei europäischen Kindern. 32. Jahrestagung der Deutschen Adipositas Gesellschaft (DAG), 17.-19. November 2016, Frankfurt am Main.
  • Sprengeler O, Wirsik N, Page A, Cooper A, Ahrens W. The longitudinal association between objectively-measured physical activity levels and body composition in European children. 15th Annual Meeting of the International Society of Behavioral Nutrition and Physical Activity (ISBNPA), IDEFICS/I.Family Symposium: "Objectively measured physical activity in European children and adolescents - Methodological advancements and new results from the IDEFICS/I.Family cohort," 11 June 2016, Cape Town, South Africa.
  • Sprengeler O, Wirsik N, Herrmann D, Pohlabeln H, Ahrens W. Subjektiv und objektiv erfasste körperliche Aktivität und sitzendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen. 9. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi), 17.-20. September 2014, Ulm.

Weitere Publikationen finden Sie unter nachfolgendem Link:

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist Ole Sprengeler.