Wissenschaftliche Mitarbeiter

Hannah Jilani

Lebenslauf

Seit Januar 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am BIPS
2012: Masterarbeit: Die Messung der Pilzpapillendichte auf der Zungenspitze zur Bestimmung von Unterschieden sensorischer Ausprägungen des Geschmacks sowie zur Erklärung der Verzehrsgewohnheiten bei Kindern im Rahmen epidemiologischer Studien
2010-2012: Ergänzungsstudiengang Public Health an der Medizinischen Hochschule Hannover
2010: Diplomarbeit: Der Zusammenhang zwischen der Zufuhr von Kohlenhydraten sowie Protein und der Schlafdauer in der frühen Kindheit
2006-2007: Studium der Ernährungswissenschaft an der Universidad de Salamanca, Spanien
2003-2010: Studium der Ökotrophologie, Universität Bonn

Forschungsinteressen

Entwicklung und Beeinflussung von Geschmacks- und Lebensmittelpräferenzen bei Kindern
Ernährungsepidemiologie
Determinierung chronischer Krankheiten im Kindes- und Jugendalter sowie deren lebensstilbedingten Einflussfaktoren

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

Projekte

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Vorträge bei wissenschaftlichen Tagungen

  • Jilani H, Intemann T, Buchecker K, Ahrens W, on behalf of the IDEFICS consortium. Bitter-sweet taste perception: Determinants of changes in children's bitter, sweet, salt and umami taste sensitivity. 10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi), 30. September-2. Oktober 2015, Potsdam.
  • Jilani H, Buchecker K, Lanfer A, Ahrens W, on behalf of the IDEFICS consortium. Children's sensory threshold and preferences - Examples from the IDEFICS study. 6th European Conference on Sensory and Consumer Research, 7-10 September 2014, Copenhagen, Denmark.
  • Poster bei wissenschaftlichen Tagungen

  • Jilani H, Buchecker K, Russo P, Ahrens W, on behalf of the IDEFICS consortium. Measuring fungiform papillae density on the tip of the tongue to complement measuring sensory taste function in children. 6th European Conference on Sensory and Consumer Research, 7-10 September 2014, Copenhagen, Denmark.
  • Jilani H, Pohlabeln H, Buchecker K, De Henauw S, Kourides Y, Lissner L, Molnar D, Moreno LA, Reisch LA, Russo P, Veidebaum T, Ahrens W, on behalf of the IDEFICS consortium. Association between parental attitudes towards advertised food and drink products with their children's taste preferences and their dietary behaviour. 6th European Conference on Sensory and Consumer Research, 7-10 September 2014, Copenhagen, Denmark.

Weitere Publikationen finden Sie unter nachfolgendem Link:

Preise, Auszeichnungen und Ehrungen

  • Förderpreis für Jungsensoriker 2016
    Deutsche Gesellschaft für Sensorik (2016)
  • Reisestipendium DGEpi
    Deutsche Gesellschaft für Epidemiologie (2015)
    Vortrag auf einer Tagung

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist Hannah Jilani.