Definition


Definition des MetS-Score

Mit Hilfe einer Z-Score-Standardisierung lässt sich ein  kontinuierlicher Score berechnen (IDEFICS MetS-Score), der die vier Komponenten des Metabolischen Syndroms miteinander kombiniert. Dieser additive Score ist definiert als die Summe der geschlechts- und altersspezifischen Z-Scores von Bauchumfang (waist circumference, WC) , HOMA-Index, dem Mittelwert der Z-Scores des diastolischen (DBP) und systolischen (SBP) Blutdrucks und dem Mittelwert der Z-scores für Triglyceride und HDL (letzterer multipliziert mit -1, um der inversen Beziehung zwischen HDL-Cholesterin und koronaren Herzerkrankungen Rechnung zu tragen).